Michael Roth MdB
Staatsminister für Europa

Pressespiegel:

16. März 2018

„Das ist alles noch weit weg vom Idealzustand“

Interview in der Frankfurter Rundschau

Michael Roth (SPD), Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, nimmt Deutschland und Frankreich in die Pflicht, für ein geschlossenes Europa einzutreten.

Zum Interview

Pressemitteilung:

07. März 2018

Michael Roth lädt zum Girls‘ Day in den Bundestag ein

Girls‘ Day 2018 in Berlin: Junge Frauen in die Politik!

BERLIN. Wie sieht der Arbeitsalltag im Deutschen Bundestag aus? Und was hat Politik im fernen Berlin mit mir zu tun? Diesen Fragen kann eine Schülerin aus der Region am 26. April 2018, dem bundesweiten Girls Day, in Berlin selbst auf den Grund gehen. Denn da lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth dazu ein, einen Tag lang selbst einen spannenden Einblick in den Berliner Politikalltag zu bekommen. Beim Planspiel „PolitikParcours“ der SPD-Bundestagsfraktion können die Girls‘ Day-Teilnehmerinnen dann beispielsweise selbst erleben, wie Gesetze entstehen. Die Teilnahme an einer Bundestagssitzung und Diskussionsrunden mit Abgeordneten und Mitarbeitern stehen ebenfalls auf dem Hauptstadtprogramm.

Pressespiegel:

05. März 2018

Wir brauchen eine „Ein-Europa-Politik“

Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

In diesem Gastbeitrag schreibe ich über das Verhältnis der EU und Chrinas.

Zum Artikel

Meldung:

02. März 2018

Staatsminister Michael Roth MdB unterstützt interkulturellen Austausch

Gastfamilien für Schülerinnen und Schüler aus den USA gesucht

BAD HERSFELD/ESCHWEGE. Bald beginnt für 720 Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland und den USA die vielleicht spannendste Zeit ihres Lebens: Sie gehen für zehn Monate ins jeweils andere Land – mit einem Stipendium, das der Deutsche Bundestag und der Kongress der USA gemeinsam vergeben. Auch in diesem Jahr übernimmt der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth wieder die Patenschaft für einen US-amerikanischen Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP), der in einer Gastfamilie in der Region leben und vor Ort zur Schule gehen wird.

Pressespiegel:

27. Februar 2018

Ungarn, Polen und die EU: "Die EU ist eine Wertegemeinschaft"

Interview mit dem Tagesspiegel

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), spricht im Interview über die Anti-Soros-Kampagne in Ungarn und das EU-Verfahren gegen Polen.

Zum Interview

Pressespiegel:

26. Februar 2018

"Die Kritik an Erdogan wird lauter"

Interview mit der WELT am Sonntag

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), spricht im Interview über die türkische Offensive auf die syrische Region Afrin und die deutsch-türkischen Beziehungen nach der Freilassung von Deniz Yücel.

Zum Interview

Pressespiegel:

23. Februar 2018

"Zehn Millionen Soforthilfe für Ostgutha"

Interview im ARD Morgenmagazin

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt Michael Roth hat den Kampf gegen Zivilisten in Syrien verurteilt und eine Waffenpause eingefordert, damit die Bevölkerung in Ostghuta mit Hilfs- und Lebensmitteln versorgt werden kann.

Zum Video

Pressespiegel:

21. Februar 2018

Studiogast bei SternTV zum Thema SPD-Mitgliederentscheid

Diskussion mit Nikolaus Blome, BILD

Es war eine hitzige Debatte, die sich Nikolaus Blome von der Bild und Michael Roth von der SPD beim stern TV geliefert haben – über einen Hund, der SPD-Mitglied ist, und das miomiogate des Titanic-Magazin rund um Kevin Kühnert. Hier könnt ihr euch den ganzen Talk noch einmal anschauen!

Zum Video

Pressespiegel:

19. Februar 2018

"Deniz Yücel ist frei - was bedeutet das für das Verhältnis zur Türkei?"

Studiogast bei Anne Will

Nach mehr als einem Jahr Haft ohne Anklage ist der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wieder frei! Der Freilassung gingen umfangreiche Verhandlungen der Regierungen voraus. Das Auswärtige Amt bekräftigt, dass es keine „Deals“ gegeben habe. Der Fall Yücel hatte das deutsch-türkische Verhältnis schwer belastet. Was bedeutet seine Freilassung nun für die Beziehung beider Länder?

Zum Video

Pressemitteilung:

Bad Hersfeld, 19. Februar 2018

Bahn will bei Trassenplanungen auf Bürgerinnen und Bürger hören - Mitmachen ist gefragt

Michael Roth MdB begrüßt Start des Dialogforums der Bahn

BAD HERSFELD. „Ich freue mich, dass die Bahn Wort hält und nun endlich den vereinbarten Dialogprozess zur geplanten ICE-Trasse durch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg startet“, kommentiert der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Roth die Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung in der Bad Hersfelder Schildehalle am kommenden Mittwoch. Roth hatte sich bereits vor zwei Jahren erfolgreich bei der DB Netz AG für die Durchführung eines öffentlichen Dialogverfahrens zur Trassenplanung eingesetzt. In einem weiteren Gespräch mit den Projektverantwortlichen der Bahn in der vergangenen Woche in Frankfurt wurde diese Zusage abermals bekräftigt.

Pressespiegel:

17. Februar 2018

"Es gab keinerlei Zugeständnisse"

Interview im rbb Inforadio

Kein Deal, also keine Rüstungszugeständnisse an die Türkei soll es für die Freilassung von Deniz Yücel gegeben haben, versicherte schon kurz nach Bekanntwerden der frohen Kunde ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. Und auch Außenamts-Staatsminister Michael Roth (SPD) betont im Inforadio: "Es gab keinerlei Deals, die Türkei kann hier nichts von uns erwarten. Vielmehr haben sich die intensiven Gespräche auch mit Präsident Erdogan ausgezahlt." Niemand sei dabei "leisetreterisch" unterwegs gewesen, "wir haben unsere Kritik deutlich geäußert", betont Roth.

Zum Interview

Pressespiegel:

16. Februar 2018

"Wir müssen uns zurücknehmen"

Interview im SWR Tagesgespräch

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), fordert eine bessere Zusammenarbeit der EU. Das bedeute aber auch, dass man sich "als Außenministerium zurücknehmen" müsse.

Zum Interview

Meldung:

14. Februar 2018

Termine der Informationsveranstaltungen zum Koalitionsvertrag

Dialogveranstaltung

Lasst uns über die Zukunft unseres Landes und Europas reden! Der Koalitionsvertrag gibt viele gute Antworten. Alle Sozis sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen. Ich freue mich auf Euch!

Pressespiegel:

08. Februar 2018

"Die Sicherung der Außengrenze darf man niemals Populisten überlassen"

Interview mit der Süddeutschen Zeitung

Michael Roth, Staatsminister im Auswärtigen Amt, über die EU-Politik der möglichen neuen großen Koalition und Deutschland als Vorbild für eine liberale Gesellschaft.

Hier geht's zum Interview

Pressemitteilung:

26. Januar 2018

Michael Roth führt SPD-Delegation bei Koalitionsverhandlungen in Berlin

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Medien

BERLIN. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und Europa-Staatsminister Michael Roth wird als SPD-Delegationsleiter die Koalitionsverhandlungen mit CDU/CSU mitgestalten. Roth wird die SPD-Arbeitsgruppe Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Medien als Vorsitzender in die nun beginnenden Gespräche führen. Darüber hinaus ist er Mitglied der Arbeitsgruppe Europa.

Pressemitteilung:

Herleshausen, 18. Januar 2018

Michael Roth lädt zu gemütlichem Kaffeenachmittag in Markershausen ein

Dankeschön für bestes Wahlergebnis im Werra-Meißner-Kreis

HERLESHAUSEN. Über ein herausragendes Ergebnis von über 58 % der Erststimmen durfte sich der direkt wiedergewählte Bundestagsabgeordnete Michael Roth im vergangenen Jahr bei der Bundestagswahl in Markershausen freuen.

Diesen Vertrauenszuspruch nimmt Roth gerne zum Anlass, den Wählerinnen und Wählern vor Ort persönlich herzlich „Danke“ zu sagen.

Pressemitteilung:

15. Januar 2018

Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider zu Gast beim traditionellen SPD-Neujahrsempfang

Bundesprominenz in Heringen

HERINGEN. Die Heringer SPD lädt auch in diesem Jahr gemeinsam mit Europa-Staatsminister Michael Roth MdB zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Die beliebte Veranstaltung findet am Freitag, 19. Januar, ab 18:30 Uhr, im Heringer Martin-Luther-Haus statt. Zum Jahresbeginn empfangen die Sozialdemokraten wieder einen prominenten Ehrengast aus Berlin: Der Bundestagsabgeordnete und Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, stammt aus Erfurt und gehört zur neuen Führungsriege der Bundes-SPD. Er wird mit dem neuen Vorstandsteam der Heringer Sozialdemokraten das neue Jahr begrüßen. Neben Michael Roth haben sich auch Bürgermeister Daniel Iliev und der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Torsten Warnecke angekündigt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Ein Imbiss wird gereicht. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Pressemitteilung:

21. Dezember 2017

In der Weihnachtsbäckerei

Sozialdemokratinnen backen mit Staatsminister Roth und Kindern

HESSISCH LICHTENAU. Wie auch in den vergangenen Jahren lud das Frauen-Team im Vorstand der SPD Werra-Meißner zum traditionellen Plätzchenbacken in die Hessisch Lichtenauer Arche e.V. ein.

Meldung:

21. Dezember 2017

Gesegnete Weihnachten und alles Gute für 2018

Weihnachtsbrief 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

was für ein bewegtes Jahr! Ich hoffe, Sie können überwiegend zufrieden zurückblicken und voller Optimismus das neue Jahr einläuten.

Unserer Region geht es so gut wie schon lange nicht mehr. Viele Menschen profitieren von der positiven wirtschaftlichen Lage. Aber es gibt eben auch noch eine Menge zu tun. Unsere Bildungs- und Betreuungsangebote, ob Kitas oder Schulen, sollten für Eltern gänzlich kostenfrei sein. Unser ländlicher Raum darf nicht abgehängt werden. Unabhängig von der Postleitzahl brauchen wir eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung, schnelles Internet, Einkaufs- und Begegnungsmöglichkeiten und ein vernünftig ausgebauter öffentlicher Personennahverkehr.

Meldung:

19. Dezember 2017

Michael Roth: Einsatz für ideenreiches Miteinander soll ausgezeichnet werden

SPD-Bundestagsfraktion vergibt Otto-Wels-Preis für bürgerschaftliches Engagement

BAD HERSFELD. „Gesucht werden kreative Ideen und Konzepte, mit denen sich Bürgerinnen und Bürger für Lebensqualität und sozialen Zusammenhalt engagieren“, erklärt Michael Roth die Idee des Otto-Wels-Preises. Der heimische SPD-Abgeordnete ist überzeugt: „Wenn sich Menschen zusammentun, um ganz praktisch für andere da zu sein oder ihr gemeinsames Lebensumfeld noch lebenswerter zu machen, stärken sie die Solidarität unserer Gesellschaft und letztlich unsere Demokratie.“

Pressespiegel:

19. Dezember 2017

„Man muss verfolgten Schwulen helfen!“

Interview mit MANNSCHAFT-Magazin

Europastaatsminister Michael Roth (SPD) im MANNSCHAFT-Interview über die Lage in der Türkei, die Fußball-WM in Russland und Andrea "Bätschi" Nahles.

Zum Interview

Statement:

07. Dezember 2017

"SPD geht nicht aus Langeweile in die Regierung"

Interview mit n-tv

Auf dem Parteitag in Berlin will die SPD entscheiden, wohin die Reise geht. Beharren die Sozialdemokraten auf ihrer Rolle als Oppositionsführer oder gibt es doch eine Fortsetzung der Großen Koalition? Europa-Staatsminister Michael Roth ist dem zweiten Szenario nicht abgeneigt und nennt im Interview mit n-tv die Bedingungen für entsprechende Verhandlungen.

Hier geht es zum Interview

Pressemitteilung:

06. Dezember 2017

Erhebliche Verbesserungen versprochen

Bundesverkehrsministerium informiert Michael Roth MdB über Rastanlage Herleshausen

BERLIN/HERLESHAUSEN. Erhebliche Verbesserungen an der A 4-Rastanlage „Werratal“ bei Herleshausen hat das Bundesverkehrsministerium dem heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Roth zugesagt.

Pressespiegel:

05. Dezember 2017

"Um Europa willen: Die SPD muss regieren"

Namensbeitrag vom Michael Roth MdB in der FAZ (erschienen in der Printausgabe am 5.12.2017)

Angela Merkel ist mit dem Versuch gescheitert, eine Koalition aus Union, Grünen und FDP zu bilden. Der Traum von Jamaika ist ausgeträumt. Die SPD hat nach einer katastrophalen Wahlniederlage entschieden, sich in der Opposition neu aufzustellen. Aus gutem Grund. Die Große Koalition wurde bei der Bundestagswahl abgewählt. Ein einfaches „Weiter so“ kann es also nicht geben.

Pressespiegel:

17. November 2017

"Vielfalt meint nicht Beliebigkeit"

Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau von Michael Roth MdB und Mike Josef

Mit Mut und Haltung muss die SPD auch den Verunsicherten ein Angebot machen.

Hier zum Artikel