Michael Roth MdB
Staatsminister für Europa

Statement:

07. Dezember 2017

"SPD geht nicht aus Langeweile in die Regierung"

Interview mit n-tv

Auf dem Parteitag in Berlin will die SPD entscheiden, wohin die Reise geht. Beharren die Sozialdemokraten auf ihrer Rolle als Oppositionsführer oder gibt es doch eine Fortsetzung der Großen Koalition? Europa-Staatsminister Michael Roth ist dem zweiten Szenario nicht abgeneigt und nennt im Interview mit n-tv die Bedingungen für entsprechende Verhandlungen.

Hier geht es zum Interview

Statement:

25. Oktober 2017

Türkei: Vorwürfe sind "abenteuerlich absurd"

Interview im ZDF Morgenmagazin

"Ich sehe keine Chance auf eine Verbesserung der deutsch-türkischen Beziehungen, wenn sich nicht etwas tut bei den Inhaftierten, wenn sie nicht freigelassen werden", sagt der Staatsminister für Europa im Auswärtigem Amt Michael Roth, SPD.

Hier zum Interview mit dem ZDF Morgenmagazin

Statement:

14. September 2017

Die hessische Spitzenrunde zur Bundestagswahl im Check

Elefantenrunde im HR Fernsehen

In der hr-Sendung "hessen wählt" mussten die hessischen Spitzenkandidaten zu Rente, Dieselverbot und zum Thema Innere Sicherheit Rede und Antwort stehen. Es wurde diskutiert und geschimpft. Die Spitzenrunde im Check.

Hier zum Beitrag

Statement:

12. September 2017

Bundestagswahlkandidat Michael Roth im Portrait

Beitrag der Hessenschau

Hier zum Beitrag

Statement:

07. September 2017

Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2017

Interview im hr1

Wer hat bei Ihnen zu Hause die Hosen an? Wie viel verdient eine hessische Krankenschwester im Monat? Diese und andere Fragen müssen hessische Kandidaten für die Bundestagswahl im hr1-Kandidatencheck beantworten.

Hier zum Beitrag

Statement:

06. September 2017

Zwischen Europa und Heimat: Staatsminister Michael Roth (SPD) im Video

Interivew mit Osthessen News

Seit 1998 sitzt Michael Roth (47, SPD) im Bundestag und vertritt seinen Wahlkreis - den Werra-Meißner-Kreis und den Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Er tritt zum sechsten Mal an und konnte seinen Wahlkreis bisher immer direkt gewinnen.

Der gebürtige Heringer gehört mittlerweile zu den Spitzenpolitikern in Deutschland - gerade als überzeugter Pro-Europäer hat er sich auch parteiübergreifend einen Namen gemacht. Seit Dezember 2013 ist er als Staatsminister für Eueropa im Auswärtigen Amt der politische Stellvertreter des Außenministers.

In unserem Video-Interview spricht OSTHESSEN|NEWS-Redaktionsleiter Hans-Hubertus Braune mit dem 47-jährigen Michael Roth über seine Heimat, den Herausforderungen in seinem Wahlkreis (Bergbau, Verkehrsprojekte), über Europa abseits der Protokolle und seine Sorgen, wenn er an die Türkei denkt.

Hier zum Beitrag

Statement:

06. September 2017

Ihre Wahl 2017: Zu Gast im Studio ist Michael Roth, SPD Hessen

Beitrag in 17:30 Sat.1 Live

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Um ihnen die Entscheidung leichter zu machen haben wir in den kommenden Wochen alle Spitzenkandidaten aus Hessen und Rheinland-Pfalz zu Gast im Studio. Knapp zweieinhalb Wochen vor dem Wahlsonntag ist der Spitzenkandidat der hessischen SPD Michael Roth unser Gast.

Hier zum Beitrag

Statement:

25. August 2017

Umweltministerin Barbara Hendricks auf Stippvisite in Bebra

Artikel in der HNA

Der Bebraer Bahnhof erstrahlt im morgendlichen Sonnenlicht, als die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, von ihrem Kabinettskollegen Michael Roth MdB begrüßt wird. Roth hatte Barbara Hendricks eingeladen, den Bebraer Bahnhof zu besuchen. Das Ministerium fördert den Umbau im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ bis 2019 mit insgesamt 3,5 Millionen Euro. Roth hatte die Stadt Bebra vor zwei Jahren bei der Bewerbung um die Fördermittel tatkräftig unterstützt.

Hier zum Artikel

Statement:

13. Juni 2017

Roth: Lichtjahre von einer europäischen Perspektive entfernt

Interview im Deutschlandfunk

Die Türkei versuche, im Fall Deniz Yücel ein politisches Signal zu setzen, sagte Michael Roth (SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, im Dlf. Eine Rückkehr zu freundschaftlichen Beziehungen mit der Türkei sei momentan nur vorstellbar, wenn der deutsch-türkische Journalist freigelassen werde.

Hier zum Beitrag

Statement:

09. Juni 2017

"Keine Zeit bei Brexit vergeuden"

Interview im ZDF Morgenmagazin

"Wir in der EU sind bereit. Wir warten auf eine handlungsfähige Regierung, die mit uns die Verhandlungen aufnimmt", so Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt zu den Auswirkungen auf den Brexit nach der Wahl.

Hier zum Beitrag

Statement:

08. Mai 2017

"Macron steht für Politik-Wechsel"

Interview im ZDF Morgenmagazin

"Wir müssen Europa neu aufstellen. Dafür ist Macron ein wichtiger Partner", sagt Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt und Beauftragter der Bundesregierung für die deutsch-französische Zusammenarbeit.

Hier zum Beitrag

Statement:

18. April 2017

Türkei-Referendum: Was bedeutet das Ergebnis?

Interview im WDR5 Morgenecho

51,4 Prozent der Türken haben für eine Ausweitung der Macht Erdogans gestimmt. Wie sind die Konsequenzen aus dieser politischen Entscheidung einzuschätzen? Fragen an Michael Roth, Staatsminister im Auswärtigen Amt, SPD.

Zum Beitrag

Statement:

Berlin, 24. März 2017

Statement von Michael Roth zur Verabschiedung der PKW-Maut im Deutschen Bundestag

Abstimmung im Deutschen Bundestag

BERLIN. Der Deutsche Bundestag stimmt heute über den Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Infrastrukturabgabengesetzes sowie den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Zweiten Verkehrssteueränderungsgesetzes ab.

Die Pkw-Maut ist kein Herzensanliegen der SPD, sie ist das einzige wirkliche Wunschprojekt der CSU. Im Zuge der umfangreichen und intensiven parlamentarischen Beratungen war es der SPD bereits vor Inkrafttreten des Infrastrukturabgabegesetzes am 8. Juni 2015 gelungen, den ursprünglichen Gesetzentwurf entschieden zu verbessern.

Statement:

07. März 2017

Eiszeit zwischen Berlin und Ankara

Interview im WDR5 Morgenecho

Nach den verbotenen Wahlkampfauftritten türkischer Politiker in Deutschland werden die Provokationen schärfer: Lässt sich das zerrüttete Verhältnis beider Länder wieder normalisieren? Im Morgenecho-Interview Europa-Staatsminister Michael Roth (SPD).

Zum Beitrag

Statement:

21. September 2015

Was passiert bei Krisengesprächen?

ZDF 21.09.2015

Hier zum Interview mit logo

Statement:

02. Juli 2015

"Hoffentlich hat Griechenland verstanden"

n-tv 02.07.2015

Hier das Interview mit n-tv

Statement:

19. Juni 2015

Griechenland: Michael Roth im Interview

PHOENIX 19.06.2015

Interview mit PHOENIX

Statement:

29. März 2015

Roth: „Toll, dass wir verschieden sind.“

ZDF 29.03.2015

Interview mit Berlin direkt

Michael Roth MdB

Sitemap