Michael Roth MdB
Staatsminister für Europa

Pressespiegel:

16. März 2018

„Das ist alles noch weit weg vom Idealzustand“

Interview in der Frankfurter Rundschau

Michael Roth (SPD), Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, nimmt Deutschland und Frankreich in die Pflicht, für ein geschlossenes Europa einzutreten.

Zum Interview

Pressemitteilung:

07. März 2018

Michael Roth lädt zum Girls‘ Day in den Bundestag ein

Girls‘ Day 2018 in Berlin: Junge Frauen in die Politik!

BERLIN. Wie sieht der Arbeitsalltag im Deutschen Bundestag aus? Und was hat Politik im fernen Berlin mit mir zu tun? Diesen Fragen kann eine Schülerin aus der Region am 26. April 2018, dem bundesweiten Girls Day, in Berlin selbst auf den Grund gehen. Denn da lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth dazu ein, einen Tag lang selbst einen spannenden Einblick in den Berliner Politikalltag zu bekommen. Beim Planspiel „PolitikParcours“ der SPD-Bundestagsfraktion können die Girls‘ Day-Teilnehmerinnen dann beispielsweise selbst erleben, wie Gesetze entstehen. Die Teilnahme an einer Bundestagssitzung und Diskussionsrunden mit Abgeordneten und Mitarbeitern stehen ebenfalls auf dem Hauptstadtprogramm.

Pressespiegel:

05. März 2018

Wir brauchen eine „Ein-Europa-Politik“

Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

In diesem Gastbeitrag schreibe ich über das Verhältnis der EU und Chrinas.

Zum Artikel

Meldung:

02. März 2018

Staatsminister Michael Roth MdB unterstützt interkulturellen Austausch

Gastfamilien für Schülerinnen und Schüler aus den USA gesucht

BAD HERSFELD/ESCHWEGE. Bald beginnt für 720 Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland und den USA die vielleicht spannendste Zeit ihres Lebens: Sie gehen für zehn Monate ins jeweils andere Land – mit einem Stipendium, das der Deutsche Bundestag und der Kongress der USA gemeinsam vergeben. Auch in diesem Jahr übernimmt der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth wieder die Patenschaft für einen US-amerikanischen Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP), der in einer Gastfamilie in der Region leben und vor Ort zur Schule gehen wird.

Pressespiegel:

27. Februar 2018

Ungarn, Polen und die EU: "Die EU ist eine Wertegemeinschaft"

Interview mit dem Tagesspiegel

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), spricht im Interview über die Anti-Soros-Kampagne in Ungarn und das EU-Verfahren gegen Polen.

Zum Interview

Pressespiegel:

26. Februar 2018

"Die Kritik an Erdogan wird lauter"

Interview mit der WELT am Sonntag

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), spricht im Interview über die türkische Offensive auf die syrische Region Afrin und die deutsch-türkischen Beziehungen nach der Freilassung von Deniz Yücel.

Zum Interview

Pressespiegel:

23. Februar 2018

"Zehn Millionen Soforthilfe für Ostgutha"

Interview im ARD Morgenmagazin

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt Michael Roth hat den Kampf gegen Zivilisten in Syrien verurteilt und eine Waffenpause eingefordert, damit die Bevölkerung in Ostghuta mit Hilfs- und Lebensmitteln versorgt werden kann.

Zum Video

Pressespiegel:

21. Februar 2018

Studiogast bei SternTV zum Thema SPD-Mitgliederentscheid

Diskussion mit Nikolaus Blome, BILD

Es war eine hitzige Debatte, die sich Nikolaus Blome von der Bild und Michael Roth von der SPD beim stern TV geliefert haben – über einen Hund, der SPD-Mitglied ist, und das miomiogate des Titanic-Magazin rund um Kevin Kühnert. Hier könnt ihr euch den ganzen Talk noch einmal anschauen!

Zum Video

Pressespiegel:

19. Februar 2018

"Deniz Yücel ist frei - was bedeutet das für das Verhältnis zur Türkei?"

Studiogast bei Anne Will

Nach mehr als einem Jahr Haft ohne Anklage ist der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel wieder frei! Der Freilassung gingen umfangreiche Verhandlungen der Regierungen voraus. Das Auswärtige Amt bekräftigt, dass es keine „Deals“ gegeben habe. Der Fall Yücel hatte das deutsch-türkische Verhältnis schwer belastet. Was bedeutet seine Freilassung nun für die Beziehung beider Länder?

Zum Video

Pressemitteilung:

Bad Hersfeld, 19. Februar 2018

Bahn will bei Trassenplanungen auf Bürgerinnen und Bürger hören - Mitmachen ist gefragt

Michael Roth MdB begrüßt Start des Dialogforums der Bahn

BAD HERSFELD. „Ich freue mich, dass die Bahn Wort hält und nun endlich den vereinbarten Dialogprozess zur geplanten ICE-Trasse durch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg startet“, kommentiert der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Roth die Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung in der Bad Hersfelder Schildehalle am kommenden Mittwoch. Roth hatte sich bereits vor zwei Jahren erfolgreich bei der DB Netz AG für die Durchführung eines öffentlichen Dialogverfahrens zur Trassenplanung eingesetzt. In einem weiteren Gespräch mit den Projektverantwortlichen der Bahn in der vergangenen Woche in Frankfurt wurde diese Zusage abermals bekräftigt.